Exkursion nach Borgentreich

Updated
Exkursion nach Borgentreich

Besuch des Orgelmuseums am 6. Juli 2013 - Gelungene Veranstaltung

 

31 Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer des Klosters Saarn e.V. erlebten am 6. Juli 2013 in Borgentreich, Standort des ersten Orgelmuseums in Deutschland, faszinierende Einblicke in die Welt der Königin der Instrumente. Professor Werner Schepp erläuterte in fachmännischer, aber verständlicher Weise die Funktionsweise der Pfeifenorgel, den klanglichen Aufbau, die handwerkliche Herstellung und die geschichtliche Entwicklung. Der Rundgang im Orgelmuseum wurde  unterhaltsam präsentiert an Pfeifen, Werkzeugen und Modellen zum Anfassen und Ausprobieren.

 

Nach dem Mittagessen ließen sich die Teilnehmer(innen) vom faszinierenden Klang einer der berühmtesten Denkmalorgeln Europas, der ehemaligen Orgel des Klosters Dalheim verzaubern. Der Organist der Borgentreicher Pfarrkirche St. Johannes Baptist, Jörg Krämer, präsentierte die größte Barockorgel Westfalens mit einem Konzert.

Bilder

Ansprechpartner/-in

Kommende Veranstaltungen

01. September 2024
Sonntagstreff im Kräutergarten Bei den offenen...

01. September 2024
Festliche Musik für Chor und Blechbläser ...

07. September 2024
Vor der Haustür wächst allerlei krautiges Grün und im...

09. September 2024
„Wir sind so gern in der freien Natur, weil...

15. September 2024
Sebastian Küchler-Blessing, Organist der Hohen Domkirche in Essen ...

22. September 2024
16.00 Uhr Gregor Tewes, Orgel und Annegret Tewes,...

28. Oktober 2024
„Wir sind so gern in der freien Natur, weil...

09. November 2024
Quitten sind heutzutage eher unbekannt oder haben den Ruf,...

10. November 2024
Ausführende: Jugendkantorei der Basilika Gerresheim Leitung: Klaus Wallrath ...